Welche digitalen Museen gibt es?

Letzte Woche hat mich eine andere Initiative erreicht, die sich mit den Auswirkungen des COVID-19 auf ihre Branche beschäftigt: die Museen. Die Arbeitsgruppe „Museum + Corona“ besteht aus Österreichischen, Deutschen und Schweizer AktivistInnen und trifft sich regelmäßig per Video-Chat. Die wesentliche „Medizin“ gegen Corona ist die Digitalisierung – und das führt diese Initiative zu einer Gemeinsamkeit mit unserer Initiative „Digitale Anlaufstellen„. Außerdem ist Österreich in der Arbeitsgruppe durch das Vorarlberg Museum in Bregenz vertreten.

In Folge meiner Teilnahme an dem Arbeitskreis habe ich mich mal schlau gemacht (gegoogelt 😉 ) , was es eigentlich schon an digitalen Angeboten in den Vorarlberger Museen gibt – und da gibt es wirklich viele. Daher möchte ich allen die uns hier folgen eine kleine Übersicht meiner Recherche geben. Viel Spaß beim virtuellen Museums-Besuch.

Angelika Kaufmann MuseumHier gibt es einen Fotorundgang zur Ausstellung „Wem gehört das Bödele?“, ein Link zum Instagram- und Facebook-Auftritt des Museums
Fachberatung der inatura DornbirnHier gibt es interessante Rategeber zu Pflanzen, Tieren und Pilzen unserer Heimat
Forschung und Naturwissen der inatura DornbirnWenn ihr das alles durchlesen wollt, habt Ihr Stoff bis Weihnachten – mindestens
Jüdisches Museum HohenemsAuf der Homepage des Museums gibt es vieles über die jüdische Geschichte der Stadt zu erfahren. Natürlich dürfen auch Social-Media-Links zu Intagram und Facebook nicht fehlen.
Juppenwerkstatt RiefensbergDer Webauftritt verbirgt hinter dem Link „Die Juppe“ einen ganzen Katalog mit alten Gewändern und deren Erläuterung.
Kunsthaus Bregenz digitalDas Kunsthaus Bregenz hat bereits einen umfangreichen digitalen Auftritt. Hier gibt es Videos, Hörfunk-Mitschnitte und natürlich auch wieder Instagram und Facebook. Das KUB hat sogar einen eigenen Youtube-Channel – bravo.
Kunstraum DornbirnSeht Euch die Vermittlungsfilme zur aktuellen und vergangenen Ausstellungen im Kunstraum an.
Lechmuseum„Wir ruhen nicht, sondern bringen das Lechmuseum zu Ihnen“ ist auf der Homepage zu lesen, darunter gibt es einiges zu entdecken, auch für Kinder!
montafoner MuseenDie monatfoner Museen haben auf einer Seite Ihre digitalen Angebote zusammengefasst. Es gibt Ausstellungen, ein Quiz, einen Blog – und auch einen Youtube-Channel – auch ein Bravo.
Feuerwehr Oldtimer Verein HardWer nicht zufällig am Gebäude vorbei spaziert kann die Fahrzeuge und ihre Daten auch online sehen.
Vorarlberg Museum BregenzHier findet Ihr das wohl umfangreichste digitale Museum in Vorarlberg. Es gibt Ausstellungen, Sammlungen, Multi-Media und vieles mehr. Es lohnt sich öfter reinzuschauen, weil wirklich immer wieder Neues hinzu kommt.
Objektsammlung des Landesmuseumsvereins in Kooperation mit der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg
Guckloch ins WalsermuseumDas Museum ist noch nicht geöffnet, aber digital gibt es schon vieles über die Geschichte der Walser zu entdecken
Stadtmuseum DornbirnDas Stadtmuseum hat die aktuelle Ausstellung „Wem gehört das Bödele?“ um digitale Komponenten. Auch gibt es eine Broschüre für einen Ausflug mit den Kindern aufs Bödele unter dem Titel „Familienrucksack
Vorarlberger MuseumsweltHier findet Ihr eine kleine Sammlung von Videos zu verschiedenen Themen
Liste digitaler Museumsangebote in Vorarlberg

Außerdem gibt es unter „Museen in Vorarlberg“ eine Liste aller Museen – und die Meisten haben auch eine Web-Site auf der man einige interessante Dinge nachlesen kann. Dank COVID-19 haben wir jetzt Zeit zu stöbern 🙂

Ein Gedanke zu „Welche digitalen Museen gibt es?“

Kommentare sind geschlossen.