Bildung in bewegung – Agile Denkwerkstatt #10

Am 25. März trafen sich 14 Menschen für die zehnte Agile DenkWerkstatt online. Diesmal hatten wir uns das Thema „Bildung in Bewegung“ gegeben. Den Impulsvortrag gaben uns Anna Czerny und Laura Vollmann-Popovic von der Unternehmensberatung Boris Gloger. Sie sind verantwortlich für die Initiative „Scrum 4 Schools„.

Mit „Scrum 4 Schools“ möchte Boris Gloger agiles Denken und Handeln auf den Unterricht übertragen. Dabei werden Schüler und Schülerinnen früh in Punkto Eigenverantwortung und Selbst-Organisation gefördert. Sie lernen gleichzeitig im Team Probleme gemeinsam zu lösen. Dazu gehört Mut, Kreativität und Gestaltungswillen. „Scrum 4 Schools“ adaptiert hierbei den Scrum-Flow auf den Lernprozess.

Nach dem Impulsvortrag diskutierten die TeilnehmerInnen über die Anwendung des Konzepts. Auch eigene Erfahrungen bzw. Erfahrungen mit Lernprozessen der eigenen Kinder wurden ausgetauscht. Zum Abschluss bauten wir mit Helmut noch ein Bild mit wichtigen Aussagen des Abends: